Purexa Facility Services
Fairclean

Checkliste für die Wohnungsrückgabe

Am Schluss des Mietverhältnisses haben Sie als Mieter gemäss Art.267 OR den

Mietgegenstand sauber zurückzugeben. Sie haften nicht für die Abnützungen oder

Veränderungen aus der vertragsgemässen Benutzung. Diese Checkliste soll Ihnen und uns die Wohnungsabnahme erleichtern. Wir bitten Sie, die nachstehenden Hinweise zu

beachten.


 

Läden Rollläden Lamellenstoren

O      Abwaschen

O        Aufzugsgurten, wenn nötig ersetzen

O        Kurbeln funktionstüchtig Halterungen

        intakt

 

Sonnenstoren inklusive Gelenke

O        Abbürsten

O        Spinnweben entfernen

 

Fenster

O        aussen und innen reinigen

 

Elektrische Installationen

O        Sicherungen

O        Fluoreszenzlampen

O        Lampengläser

O        Glühbirnen

O        Steckdosen

O        Schalter

O        TV-Anschlüsse

O        Telefonanschlüsse

 

Pflanzentröge

O        Unkraut entfernen

O        abgestorbene Pflanzen gleichwertig

ersetzen

 

Sanitäranlagen

O        Brause/Schlauch

O        WC-Deckel/Ring

O        Zahngläser/Seifenschalen

O        Wasserhähne

O        Dichtungen

O        Griffe

O        Abläufe entstopfen

 

Kühlschrank Tiefkühler

O        Gemüseschublade

O        Glastablare

O        Innenbeleuchtung

O        Eiswürfelbehälter

O        Türinnenseite

O        Türdichtung

O        Lüftungsgitter

O        Eierbehälter aussen

 

Backofen

O        Gebrauchsanweisung zwingend beachten

O        Innenbeleuchtung

O        Kontrolllampen

O        Kuchenblech*

O        Gitterrost*

O        Grillzubehör*

        * fleckenlos (andernfalls ersetzen)

O        Aufzugsgurten, wenn nötig ersetzen

 

Kochherd

O        Gussplatten nicht einfetten/schwärzen

O        Glaskeramikfeld

        Gebrauchsanweisung beachten

 

Geschirrspüler I Waschmaschine I Tumber

O        Gebrauchsanweisung betreffend

        Reinigung und Entkalkung beachten

        (spezielle Maschinen-Pflegemittel sind  

        im Handel erhältlich)

O        Service durchführen lassen, Quittung

        bei Wohnungsübergabe vorweisen)

 

Dampfabzug I Ventilator

O        Metallic Filter vorzeitig abmontieren  

        und einlegen oder im Geschirrspüler

        waschen

O        Filtermatten ersetzen

O        Lüftungsdeckel und Gitter sind in der

        Regel zu Reinigungszwecken

        dementierbar

 

Holzwerk

O        Mit leichtem Seifenwasser abwaschen

 

Böden

O        unversiegelte sind zu spänen und zu

        wichsen

O        versiegelte sind (nur)feucht

        aufzunehmen

 

Linoleum- und Kunststoff Beläge

O        (PVC) dürfen nicht mit Hartwachs

        oder Lackschichten versehen sein

 

Teppiche

O        Hygienische Reinigung mittels
        Sprühextraktions-Verfahren durch
        Spezialisten ausführen lassen
        (frühzeitig beauftragen und Quittung
        bei der Wohnungsübergabe vorweisen)

 

Cheminée und Cheminée- Öfen

O        Reinigung durch Kaminfeger (Quittung

        bei Wohnungsübergabe vorweisen)

 

Nicht vergessen

Garage I Einstellplatz I Abstellplatz

O        sauber wischen

O        allfällige Ölflecken entfernen

        (eventuell mit Fettlöser)

 

Basteiraum I Estrich I Kellerabteil

O        sauber wischen

O        Schlüssel zu allen Türschlössern (lnkl.

        Keller und Estrich)

O        Schlüssel zu allen Wandschränken

        (inkl. Keller und Estrich)

O        Schränke: Tablar Halter, Tablare und

        Kleiderstangen

O        Sämtliche Gebrauchsanweisungen

 

Zu entfernen sind

O        Kleber Klebefolien

O        Haken

O        Leimrückstände

O        Schrankpapier

O        mieterseitige Installationen

O        mieterseitigen Bodenbeläge

O        Nägel, Dübel, Schrauben (Dübel

        Löcher sind fachgerecht zu

        verschliessen)

 

Zu entkalken sind

O        Einzelboiler

O        Sämtliche Wasserhähne inkl.

O        Auslaufsieb

O        Zahngläser, Seifenschalen

O        keramische Wandplatten

O        Waschbecken

O        Badewanne

O        Chromstahl Edelstahlabschlüsse

O        Stöpsel und Abläufe zu Waschbecken

        (Küche, Bad, VVC, Dusche)

O        Duschen Schlauch und -Brause

 

Abmelden bei

O        Elektrizitätswerk

O        Gaswerk

O        Post (Nachsendeauftrag

        Wohnungswechsel)

O        Telefongesellschaf

O        Einwohnerkontrolle

 

Verschiedenes

O       Internet: Allfällige ISDN-Installationen

und andere Internet Anschlüsse sind

durch die Telefongesellschaft und

einen Elektriker zurückzusetzen

O       Fernsehanschluss: Allfällig plombierte

Fernsehanschlüsse sind vor dem

Auszug wieder zu öffnen

O       Nebenkostenabrechnung: Der

ausziehende Mieter hat keinen

Anspruch auf die Erstellung einer

separaten Heiz- und Betriebskosten

Abrechnung. Diese wird nach

Abschluss der Heizperiode für alle

Mieter gesamthaft erstellt

O       Wohnungsrückgabe: Halten sie die

wichtigste Reinigungsutensilien bereit

O       Frühzeitige Planung: Zwecks

reibungslosem Ablauf empfehlen wir

Ihnen mit der Planung frühzeitig zu

beginnen.

Falls Sie in Ihrer Wohnung einen

Schadenfall haben, welche eventuell

durch Ihre Haftpflichtversicherung

gedeckt ist, sollten Sie diesen

frühzeitig bei der Versicherung

anmelden.

Nicht erfolgte Installations- und

Reinigungsarbeiten, welche durch Sie

hätten erledigt werden müssen,

werden nach erfolgter

Objektrückgabedurch den Vermieter in

Auftrage gegeben und Ihnen

verrechnet.

 


Download: Hier

 

facebook linkedin xing
Copyright © 2013 by Purexa GmbH | info@purexa.ch